Wissenschaftsministerin Martina Münch besucht das Deutsche Institut für Ernährungsforschung Potsdam-Rehbrücke (DIfE)

Potsdam-Rehbrücke – Am Donnerstag, dem 25. August 2016, besuchte Dr. Martina Münch, die Brandenburgische Ministerin für Wissenschaft, Forschung und Kultur, das Deutsche Institut für Ernährungsforschung Potsdam-Rehbrücke (DIfE). Im Rahmen ihres Antrittsbesuchs gaben Prof. Dr. Tilman Grune, wissenschaftlicher Vorstand des Instituts, sowie leitende DIfE-Wissenschaftler Ministerin Münch einen Einblick in die aktuelle Forschung des Instituts.

Potsdam-Rehbrücke – Am Donnerstag, dem 25. August 2016, besuchte Dr. Martina Münch, die Brandenburgische Ministerin für Wissenschaft, Forschung und Kultur, das Deutsche Institut für Ernährungsforschung Potsdam-Rehbrücke (DIfE). Im Rahmen ihres Antrittsbesuchs gaben Prof. Dr. Tilman Grune, wissenschaftlicher Vorstand des Instituts, sowie leitende DIfE-Wissenschaftler Ministerin Münch einen Einblick in die aktuelle Forschung des Instituts.

Pressekontakt

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

 

Arthur-Scheunert-Allee 114-116
14558 Nuthetal

Tel: +49 33 200 88-2335
Fax: +49 33 20088-72335

Mail: presse@dife.de