1 PostDoc (m/w/d)

Das Deutsche Institut für Ernährungsforschung Potsdam-Rehbrücke (DIfE) ist eine Stiftung des öffentlichen Rechts und gehört zu den Instituten der Leibniz-Gemeinschaft. Es hat die Aufgabe, neue Erkenntnisse über Zusammenhänge zwischen Ernährung und Gesundheit zu gewinnen.

Die Abteilung Ernährung und Gerontologie (ERG) sucht zum 01.01.2023 

 

1 PostDoc (m/w/d)

Projektbeschreibung/Aufgaben

Die ERG beschäftigt sich mit der Bedeutung der Ernährung im Alter sowie für ein gesundes Altern. Dabei kooperiert die ERG eng mit der Forschungsgruppe Geriatrie der Charité im Joint Lab „BEAM-AGE – Bedeutung von Ernährungsinterventionen bei altersbedingtem Muskelabbau und Inflammaging“. Im Joint Lab werden klinische und experimentelle Humaninterventionsstudien durchgeführt, um zu untersuchen, wie Alter und Alterungsprozesse die Ernährung, die Körperzusammensetzung und den Stoffwechsel des Menschen beeinflussen.

Ihre Aufgaben umfassen die Mitarbeit an Forschungsprojekten des Joint Labs:

  • Ausführung und Konzeption von Humaninterventionsstudien 
  • Planung und Durchführung der Probenverarbeitung im Rahmen der Humanstudien und Kooperationsprojekten
  • Präsentation der Forschungsergebnisse auf nationalen und internationalen Fachtagungen
  • Unterstützung der Lehre der Professur (Betreuung von Praktika und Abschlussarbeiten, Vorlesungen)

 

Ihr Profil:

  • M.Sc./Diplom-Abschluss und Promotion in einer ernährungswissenschaftlichen, sportwissenschaftlichen, biomedizinischen oder vergleichbaren Fachrichtung 
  • Erfahrungen im Bereich molekularbiologischer und biochemischer Standardmethoden (z. B. ELISA, PBMC Isolation, allgemeine Blutverarbeitung) 
  • Kenntnisse im Bereich der Sporttherapie sind von Vorteil, aber keine Voraussetzung
  • Erfahrung bei der Planung und Durchführung von Humanstudien 
  • Publikationserfahrung wünschenswert
  • sehr gute Deutsch-, Englisch- und EDV-Kenntnisse (MS Office, Statistiksoftware)
  • zielorientierte und organisierte Arbeitsweise

Wir erwarten eine sehr hohe Motivation, Einsatzbereitschaft, Teamfähigkeit, Zuverlässigkeit, Selbständigkeit, Flexibilität, Eigenverantwortlichkeit und Bereitschaft zur interdisziplinären Zusammenarbeit in einem vielfältigen Forschungsumfeld.

 

Wir bieten:

  • ein dynamisches und interaktives Forschungsumfeld sowie hervorragende Arbeitsbedingungen und moderne Ausrüstung
  • Vergütung erfolgt nach Entgeltgruppe 13 TV-L 
  • Unterstützung der Mobilität durch VBB-Firmenticket
  • Weiterbildungsmöglichkeiten 

Die ausgeschriebene Stelle ist für 3 Jahre befristet.

Bewerbungen mit aussagekräftigen Unterlagen (Anschreiben mit Motivation, Lebenslauf, Zeugnisse, Referenzen, Publikationsliste) senden Sie bitte unter Angabe der Kennziffer 2022_W14_H bis 31.08.2022 per E-Mail in Form einer einzigen pdf-Datei an jobs@dife.de.