1 PostDoc (m/w/d)

Das Deutsche Institut für Ernährungsforschung Potsdam-Rehbrücke (DIfE) ist eine Stiftung des öffentlichen Rechts und gehört zu den Instituten der Leibniz-Gemeinschaft. Es hat die Aufgabe, neue Erkenntnisse über Zusammenhänge zwischen Ernährung und Gesundheit zu gewinnen. 

Die Abteilung Neurowissenschaft der Entscheidung und Ernährung (DNN) sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt 

1 PostDoc (m/w/d)

Das Forschungsziel ist die Untersuchung von komplexen Mechanismen der menschlichen Entscheidungen. Insbesondere wird untersucht, wie Körper mit Gehirn interagiert, die um die Menschliche Entscheidungen zu verändern. Die zugrundeliegende Mechanismen sollen in gesunden und klinischen Populationen unter anderem mit pharmakologischen Interventionen untersucht werden. Diese hochgradig interdisziplinäre Forschung wird durch die systematische Kombination von neuronalen (fMRT, EEG, NIRS), physiologischen (SCR, Herzrate, Augenbewegung) und metabolischen Daten (e.g. Hormone) ermöglicht. 

Ihre Aufgaben:

  • Bearbeitung von Forschungsprojekten mit Fokus auf die Entstehung von Entscheidungen (z. B. Nachhaltigkeit, Autonomie) und den Einfluss körperlicher Faktoren 
  • Planung und Durchführung von Forschungsprojekten und Analyse von multimodalen Daten (neuronal, physiologisch, metabolisch sowie Verhaltensdaten) anhand von gängigen und innovativen Methoden
  • Präsentation der Forschungsergebnisse (Kolloquien, Konferenzbeiträge, wissenschaftliche Publikationen) 

Ihr Profil:

  • Sehr guter Abschluss (Diplom, Master) und Promotion in Psychologie, Medizin,  Kognitionswissenschaft, Biologie, Informatik oder vergleichbare Disziplin
  • Einschlägige Erfahrungen im Forschungsfeld „Decision Neuroscience“ oder Neuroökonomie, Konsumverhalten sind willkommen, aber nicht notwendig
  • Fachkenntnisse in neurowissenschaftlichen Methoden (fMRI, EEG, MEG, NIRS) und/oder Psychophysik sind von großem Vorteil
  • Programmierkenntnisse in MatLab oder Python, sehr gute Statistikkenntnisse (e.g. R) sind von großem Vorteil
  • Sehr hohe Motivation und Interesse an interdisziplinärer Zusammenarbeit in einer vielfältigen internationalen Forschungsumgebung

Wir bieten:

  • Ein dynamisches und interaktives Forschungsumfeld in einem internationales Team sowie hervorragende Arbeitsbedingungen und moderne Ausrüstung
  • Vergütung erfolgt nach EG 13 TV-L

Die ausgeschriebene Stelle ist für 3 Jahre befristet zu besetzen.

Wir erwarten eine*n Teamplayer*in mit hoher Problemlösungskompetenz, sehr guten Leistungen und hoher Einsatzbereitschaft.

Bewerbungen mit aussagefähigen Unterlagen (Anschreiben mit Motivation, Lebenslauf, Zeugnissen und Referenzen) senden Sie bitte unter Angabe der Kennziffer 2022_W16_H bis zum 16.10.2022 in Form einer einzigen pdf-Datei per E-Mail an jobs@dife.de