1 Masterstudent*in (m/w/d)

Das Deutsche Institut für Ernährungsforschung Potsdam-Rehbrücke (DIfE) ist eine Stiftung des öffentlichen Rechts, gehört zu den Instituten der Leibniz-Gemeinschaft. Es hat die Aufgabe, neue Erkenntnisse über Zusammenhänge zwischen Ernährung und Gesundheit zu gewinnen. 

Die Abteilung „Ernährung und Gerontologie (ERG)“ sucht in Kooperation mit der Abteilung „Molekulare Toxikologie (MTOX)“ zum nächstmöglichen Zeitpunkt

1 Masterstudent*in (m/w/d) 

Thema der Masterarbeit:

"Einfluss einer Spermidin-Supplementation auf immunsystemrelevante Prozesse in alten und jungen Erwachsenen “

Im Rahmen einer „randomisierten, Placebo-kontrollierten, doppel-blinden Interventionsstudie“ mit alten und jungen Erwachsenen soll u.a. untersucht werden, ob sich Prozesse, wie Autophagie oder lysosomale Aktivität in Blutzellen, die zur Funktionalität des Immunsystems bzw. der Immunantwort beitragen, infolge einer Nährstoff-Supplementation und im Altersvergleich verändern.

Aufgaben:

  • Unterstützung bei der Probandenrekrutierung
  • Durchführung von Probandenuntersuchungen (Messung von Anthropometrie, Muskelkraft, Muskelfunktion, Blutdruck und Erhebung von Ernährungsdaten)
  • Dateneingaben und Datenbankpflege
  • Aufarbeitung von Blutproben, z.B. Aufreinigung von Blutzellen
  • Durchführung molekular-biologischer Laboranalysen, z.B. Western Blot und qPCR Analysen
  • (Statistische) Auswertung von Ergebnissen und Unterstützung bei der Vorbereitung von Publikationen

Anforderungen:

  • Abgeschlossenes Bachelorstudium im Bereich Ernährungswissenschaften, Life Sciences, Oecotrophologie, Humanernährung, Pharmakologie, Biochemie oder Biologie
  • Kommunikationsfähigkeit und aktive Partizipation bei der Studienausführung, inkl. Probandenbetreuung
  • Erfahrungen in molekularbiologischen Techniken erwünscht
  • Erfahrungen in der Organisation und Durchführung von Humanstudien bevorzugt, aber keine Voraussetzung
  • Erfahrungen in der Datenanalyse bevorzugt, aber keine Voraussetzung

Wir bieten eine exzellente technische Ausstattung, ein sehr breites Spektrum von experimentellen Methoden, eine intensive wissenschaftliche Betreuung sowie ein freundliches Team und erwarten interessierte und engagiert arbeitende Kandidat*innen. 

Die Stelle wird in einem laufenden Verfahren besetzt, sobald ein*e passende*r Kandidat*in identifiziert wird. Bewerbungen mit aussagefähigen Unterlagen richten Sie bitte spätestens bis zum 30.06.2022 

per E-Mail bitte an Office.ERG@dife.de.