1 ERP-Systembetreuer*in (m/w/d)

Das Deutsche Institut für Ernährungsforschung Potsdam-Rehbrücke (DIfE) ist eine Stiftung des öffentlichen Rechts und gehört zu den Instituten der Leibniz-Gemeinschaft. Es hat die Aufgabe, neue Erkenntnisse über Zusammenhänge zwischen Ernährung und Gesundheit zu gewinnen. 

Das Referat Finanzen und Controlling sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt zunächst befristet für 2 Jahre

1 ERP-Systembetreuer*in (m/w/d)

(Teilzeitbeschäftigung möglich, mind. 30 Wochenstunden)

 

Ihre Aufgaben:

  • Pflege und Weiterentwicklung unseres ERP-Systems MACH Web 2.0
  • Fachliche Unterstützung unserer Mitarbeitenden bei der Anwendung inklusive der Durchführung von Schulungen 
  • Analyse, Optimierung und Implementierung von Geschäftsprozessen und Funktionalitäten in enger Zusammenarbeit mit den jeweiligen Fachbereichen
  • Weiterentwicklung des Berechtigungskonzeptes 
  • Pflege von Systemdaten (bspw. Berechtigungen, Nutzerstammdaten, Konten, Kostenrechnungsobjekten und Strukturen)
  • Erstellung und Anpassung von Auswertungen, Berichten, Formularen und Druckvorlagen
  • Erstellung und Pflege von Anwendungs- und Ablaufdokumentationen

 

Ihr Profil:

  • Abgeschlossenes Studium im Bereich Betriebswirtschaftslehre, Wirtschaftsinformatik oder erfolgreich abgeschlossene adäquate Ausbildung oder vergleichbare Qualifikationen
  • Praktische Erfahrungen in der Konzeption und Weiterentwicklung von ERP-Systemen mit kaufmännischem Schwerpunkt
  • Hohe IT- und Zahlenaffinität, gute betriebswirtschaftliche Kenntnisse sowie Freude an analytischer Arbeit
  • Verständnis für schnittstellenübergreifende Abläufe sowie prozessorientierte Denk- und Arbeitsweise
  • Ausgeprägte Serviceorientierung, Problemlösungskompetenz, Kommunikations- und Durchsetzungsfähigkeit sowie Teamfähigkeit
  • Sehr gute Deutsch- und gute Englischkenntnisse

 

Wir bieten:

  • Anspruchsvolle und abwechslungsreiche Aufgaben in einem engagierten Team
  • Eigenverantwortliches Handeln und selbständiges Arbeiten 
  • Vergütung nach den Regelungen für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L)
  • Möglichkeit der gezielten Fort- und Weiterbildung 
  • Familienfreundliche Arbeitsbedingungen (Zertifikat „audit berufundfamilie“)
  • Unterstützung der Mobilität durch ein Jobticket
  • Gute verkehrstechnische Erreichbarkeit mit dem ÖPNV bzw. PKW

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Die Stelle ist zunächst auf 2 Jahre befristet mit der Option auf eine unbefristete Weiterbeschäftigung. Die Vergütung und sonstige Leistungen erfolgen nach den Regelungen für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L). 

Die Stelle wird in einem laufenden Verfahren besetzt, sobald ein*e passende*r Kandidat*in identifiziert wurde. Bitte senden Sie uns Ihre vollständigen und aussagefähigen Unterlagen zusammen mit Ihren Gehaltsvorstellungen unter der Kennziffer 2022_A10_H

per E-Mail an jobs@dife.de.