Schriftgröße  A-  A  A+

 

Dife Logo

Druckversion von: http://www.www.dife.de/kontakt/anfahrt.php
Stand: 17.10.2017 01:55:56

Lage und Anreise

Anreise mit dem Auto
  • aus Potsdam: über die Heinrich-Mann-Allee Richtung Bergholz-Rehbrücke zur Arthur-Scheunert-Allee (Entfernung ab Stadtzentrum ca. 7 km)
  • aus allen anderen Richtungen: über den Berliner Ring (A10), Abzweig Dreieck Nuthetal, A 115 bis Ausfahrt Saarmund, danach Richtung Potsdam

    • zum Gelände V nach 1,2 km links in die Alice-Bloch-Straße abbiegen,
    • zum Gelände E ca. 2 km der Hauptstraße folgen, das DIfE-Hauptgebäude befindet sich auf der rechten Seite
Anreise mit den öffentlichen Verkehrsmitteln
  • aus Potsdam: Straßenbahnlinie 91 oder 93 (i. d. R. alle 10 Minuten) bis Endhaltestelle Bahnhof Rehbrücke
    • zum Gelände E (linke Seite) mit dem Bus 611 Richtung Saarmund (i. d. R. halbstündlich) bis Haltestelle Institut für Ernährungsforschung oder ca. 1,3 km Fußweg auf der Arthur- Scheunert-Allee,
    • zum Gelände V (rechte Seite) mit dem Bus weiter bis Haltestelle Sportplatz oder weiterer Fußweg von ca. 1 km
  • aus Berlin: Regionalexpress (RE 7) Richtung Belzig oder Dessau (i. d. R. stündlich) oder ab Bahnhof Berlin Wannsee mit der Regionalbahn Richtung Jüterbog bis Bahnhof Potsdam-Rehbrücke
    • alternativ: Regionalexpress (RE 1) Richtung Brandenburg oder Magdeburg (i. d. R. halbstündlich) bzw. S-Bahn-Linie 7 bis Potsdam Hauptbahnhof, danach weiter wie von Potsdam
Anreise mit dem Flugzeug
  • vom Flughafen Berlin-Tegel: mit dem Bus X9 bis Bahnhof Zoologischer Garten oder mit dem Bus 109 bis Bahnhof Charlottenburg, ab dort weiter wie mit dem ÖPNV aus Berlin
  • vom Flughafen Berlin-Schönefeld: mit dem Regionalexpress (RE 7) Richtung Belzig oder Dessau (i. d. R. stündlich) bis Bahnhof Potsdam-Rehbrücke oder mit der Regionalbahn (RB 22) bis Endhaltestelle Potsdam Hauptbahnhof (i. d. R. stündlich), danach weiter wie von Potsdam mit dem ÖPNV

 


© OpenStreetMap - Lizenz - Größere Karte anzeigen

© 2017 DIfE - Deutsches Institut für Ernährungsforschung. Alle Rechte vorbehalten. // Stand 20.07.2017