Schriftgröße  A-  A  A+

Dife Logo

Druckversion von: http://www.www.dife.de/jobs-karriere/stellenangebote/detail.php?id=433&lang=de
Stand: 22.02.2018 12:05:34

Stellenangebot

Das Deutsche Institut für Ernährungsforschung Potsdam-Rehbrücke, eine Stiftung des öffentlichen Rechts, gehört zu den Instituten der Leibniz-Gemeinschaft. Es hat die Aufgabe, neue Erkenntnisse über Zusammenhänge zwischen Ernährung und Gesundheit zu gewinnen.

Gesucht wird/werden zum nächstmöglichen Termin

1 Doktorand/in im Bereich (Bio-)Informatik /
Abteilung Fettzell-Entwicklung und Ernährung

Aufgaben

Die oder der erfolgreiche Kandidat/In soll sich in einem interdisziplinären Fachbereich mit der genomweiten Regulation von Stammzellen auseinandersetzen. In enger Zusammenarbeit mit den laborexperimentell tätigen Kollegen sollen integrierte Transkriptom- und Epigenom-Analysen Aufklärung darüber verschaffen, welche Signalwege die Funktion von Stammzellen und ihre Aktivierung beeinflussen. Dabei steht die Entwicklung von Techniken zur Analyse von Einzel-Zell-Daten im Vordergrund und ist Zielsetzung der Arbeit. Die inhaltlichen Schwerpunkte der Arbeit gliedern sich wie folgt:

Voraussetzungen

Die ausgeschriebene Stelle ist zunächst für 3 Jahre zu besetzen. Die Vergütung erfolgt nach TV-L Entgeltgruppe 13 (50 %).

Wir bieten eine exzellente technische Ausstattung und intensive wissenschaftliche Betreuung, enge Zusammenarbeit mit den Projektpartnern in Berlin, und erwarten interessierte und engagiert arbeitende Kandidaten.

Bewerbungen mit aussagefähigen Unterlagen (Motivationsschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse und Referenzen) senden Sie bitte unter Angabe der Kennziffer 2018_W01_H bis zum 15.02.2018 in Form einer einzigen pdf-Datei per E-Mail an jobs@dife.de

Für weitere Auskünfte steht Ihnen zur Verfügung:

Prof. Dr. Tim Schulz, Leiter der Abteilung Fettzell-Entwicklung und Ernährung,

Tel.Nr.: 033200/88-2110, E-Mail: Tim.Schulz@dife.de

© 2018 DIfE - Deutsches Institut für Ernährungsforschung. Alle Rechte vorbehalten. // Stand 20.07.2017