Schriftgröße  A-  A  A+

Leiter des Studienzentrums:
Dr. Sylvia Gastell

Studienleiter:
apl. Prof. Dr. Heiner Boeing

Steffi Barth
Tel: 030 2062184-4006
Steffi.Barth@dife.de

Dife Logo

Druckversion von: http://www.www.dife.de/forschung/zentrale-einrichtungen/nako-studienzentrum/index.php
Stand: 21.11.2017 11:19:07

Aufbereitung von Bioproben (© Till Budde/DIfE)

NAKO-Studienzentrum Berlin-Süd/Brandenburg

Die NAKO Gesundheitsstudie ist die zurzeit größte Bevölkerungs-Langzeitstudie in Deutschland. Ihr Ziel ist es, die Ursachen der wichtigsten Volksleiden zu erforschen, um neue Präventions- und Behandlungsstrategien zu entwickeln. Im Verlauf der nächsten 10-20 Jahre werden hierzu bundesweit 200.000 Männer und Frauen zwischen 20 und 69 Jahren in 18 Studienzentren medizinisch untersucht und nach ihren Lebensumständen befragt. Das vom Deutschen Institut für Ernährungsforschung (DIfE) geleitete Studienzentrum Berlin-Süd/Brandenburg befindet sich in Berlin Steglitz-Zehlendorf und betreut zusammen mit dem Zentrum in Berlin-Nord auch Studienteilnehmer aus Brandenburg. Auf lange Sicht wollen die Forscher vom DIfE 10.000 Erwachsene zu ihrem Lebensstil befragen und medizinisch untersuchen.

Das vom DIfE geleitete Zentrum ist neben den Zentren Berlin-Nord und Berlin-Mitte das dritte aus der Region Berlin/Brandenburg. Seiner offiziellen Eröffnung am 30. März 2015 sind umfangreiche Baumaßnahmen vorausgegangen, welche die Räume auf dem Campus Benjamin Franklin in Steglitz in ein modernes und ansprechendes Studienzentrum verwandelt haben. Bereits am 06. Juli 2015 konnten die DIfE-Forscher ihren tausendsten Studienteilnehmer begrüßen und haben seitdem mehr als 3.700 weitere untersucht.

© 2017 DIfE - Deutsches Institut für Ernährungsforschung. Alle Rechte vorbehalten. // Stand 20.07.2017