Schriftgröße  A-  A  A+
2017 | 2016 | 2015

Dife Logo

Druckversion von: http://www.www.dife.de/forschung/forschungshighlights/index.php?id=15
Stand: 19.04.2018 19:47:25

Eiweißreiches Essen lässt Leberfett schmelzen

Forschungshighlight vom 17.10.2016

Wie eine Ernährungsstudie unter Führung der Abteilung Klinische Ernährung zeigt, verringert eiweißreiches Essen innerhalb von sechs Wochen bei Menschen mit Typ-2-Diabetes das Leberfett um bis zu 48 Prozent. Dabei war es egal, ob die Kost vorwiegend auf pflanzlichem oder tierischem Eiweiß basierte. Die Wissenschaftler wollen diese Zusammenhänge künftig genauer im Rahmen der NutriAct1-Ernährungsstudie untersuchen. Ziel der neuen Studie ist es, Ernährungsstrategien zu entwickeln, die den Gesundheitsstatus der Fünfzig- bis Siebzigjährigen verbessern, damit diese bis ins hohe Alter gesund bleiben. Sofern keine Nierenerkrankungen vorliegen, spielt eine ausreichende Eiweißversorgung besonders in dieser Altersgruppe eine wichtige Rolle, wenn man zum Beispiel an die mit dem Alter oft einhergehende Abnahme der Muskelmasse denkt. Basierend auf den bereits gemachten Beobachtungen und unter Berücksichtigung umwelt-relevanter Aspekte kann man jedoch schon heute sagen, dass Verbraucher bevorzugt pflanzliche Lebensmittel zur Eiweißversorgung nutzen sollten.

1NutriAct: Nutritional Intervention for Healthy Aging: Food Patterns, Behavior, and Products

Literatur: Markova, M., Pivovarova, O., Hornemann, S., Sucher, S., Frahnow, T., Wegner, K., Machann, J., Petzke, K. J., Hierholzer, J., Lichtinghagen, R., Herder, C., Carstensen-Kirberg, M., Roden, M., Rudovich, N., Klaus, S., Thomann, R., Schneeweiss, R., Rohn, S., Pfeiffer, A. F. H.: Isocaloric diets high in animal or plant protein reduce liver fat and inflammation in individuals with type 2 diabetes. Gastroenterology 152, 571–585 (2017).

 

 

© 2018 DIfE - Deutsches Institut für Ernährungsforschung. Alle Rechte vorbehalten. // Stand 24.11.2017

Webdesign // Netzformat Internetagentur