Schriftgröße  A-  A  A+

Dife Logo

Druckversion von: http://www.www.dife.de/forschung/abteilungen/projekte.php?abt=BIM
Stand: 20.04.2018 04:34:49

Image Biochemie der Mikronährstoffe

Abteilung Biochemie der Mikronährstoffe (BIM)

Projekte

Zusammenfassung

Es ist bekannt, dass ein Mangel des Spurenelements Selen das Darmkrebsrisiko erhöht. Wie Studien zeigen, profitierten aber nur Studienteilnehmer von einer Selensupplementation, die mit einem niedrigen Selenstatus in die Studien eintraten. Bei Teilnehmern mit hohem Selenstatus wurden sogar nachteilige Effekte beobachtet. Da die Essentialität von Selen im menschlichen Körper auf seinem Einbau in Selenoproteine beruht, ist es wichtig, die Funktion dieser Proteine generell und bei der Krebsentstehung zu verstehen. Deshalb untersuchen wir die Funktion eines dieser Selenoproteine, der Glutathionperoxidase-2 (GPx2).

Auch für Glucosinolate, die vor allem in Kreuzblütengewächsen (Brassicaceae) vorkommen, wird eine anti-kanzerogene Wirkung vermutet. Ein prominenter Vertreter der Kreuzblütler ist Brokkoli, der reich an dem Glucosinolat Glucoraphanin ist. Weniger bekannt ist z. B. Pak Choi, der eine ganz andere Zusammensetzung an Glucosinolaten enthält. Da auch in unserer täglichen Ernährung Gemüse mit unterschiedlichem Glucosinolatgehalt und -muster vorkommen, untersuchten wir im Rahmen eines vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) geförderten Verbundprojektes die Effekte verschiedener Glucosinolat-Kompositionen in Brokkoli und Pak Choi.

Generell können wir aus allen Untersuchungen das Fazit ziehen, dass die Wirkung von Selen, Selenoproteinen und Glucosinolaten für den Organismus sowohl günstig als auch ungünstig sein kann und von vielen Faktoren beeinflusst wird. Bevor nicht die Mechanismen aller Interaktionen geklärt sind, kann daher nur eine adäquate Versorgung empfohlen werden. Für Selen wird diese mit ca. 55 μg Selen pro Tag angegeben, für Glucosinolate gibt es solch eine Empfehlung nicht.

© 2018 DIfE - Deutsches Institut für Ernährungsforschung. Alle Rechte vorbehalten. // Stand 20.07.2017