Schriftgröße  A-  A  A+

Dife Logo

Druckversion von: http://www.www.dife.de/forschung/abteilungen/projektdetail.php?id=241&abt=MTOX
Stand: 23.01.2018 11:12:38

Abteilung Molekulare Toxikologie (MTOX)

Projekt 2 : Bildung und Schicksal von Tyrosin-nitrierten Proteinen

Die Nitrierung proteingebundener Tyrosinreste ist eine posttranslationale Modifikation von Proteinen, die durch Peroxynitrit oder andere Stickstoff-basierende Oxidantien hervorgerufen wird. Nitrierte Proteine werden mit einer Reihe von pathologischen Prozessen und der Alterung assoziiert. Insbesondere bei entzündlichen Prozessen spielt die Bildung nitrierter Proteine eine zentrale Rolle.

In diesem Projekt beabsichtigen wir, die biochemischen Prozesse und biologischen Konsequenzen der Proteinnitrierung weiter zu untersuchen. Dazu werden biochemische und zellbiologische Ansätze verfolgt. In das Projekt fließen die Erfahrungen von Prof. Radi (Montevideo) zur Proteinnitrierung und von Prof. Grune zum Abbau modifizierter Proteine ein.

© 2018 DIfE - Deutsches Institut für Ernährungsforschung. Alle Rechte vorbehalten. // Stand 20.07.2017